Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Symposium 5 Jahre Kinderpalliativteams Steiermark
Hile für Familien in Ausnahmesituationen
v.li nach re: Univ.-Prof. Dr. Ernst EBER, Waltraud KLASNIC, Prim. Dr. Heinz LUSCHNIK, MSc, Ao. Univ.-Prof. Dr. Doris LANG-LOIDOLT, Ulrike KYLIANEK, Dr. Johann BAUMGARTNER, Mag. Christopher DREXLER (© LKH Graz/Martin Wiesner)
[Bildvergrößerung] v.li nach re: Univ.-Prof. Dr. Ernst EBER, Waltraud KLASNIC, Prim. Dr. Heinz LUSCHNIK, MSc, Ao. Univ.-Prof. Dr. Doris LANG-LOIDOLT, Ulrike KYLIANEK, Dr. Johann BAUMGARTNER, Mag. Christopher DREXLER (© LKH Graz/Martin Wiesner)

"Familien in schweren Zeiten begleiten" - unter diesem Motto hat am 15. November 2019 in der Aula der Medizinischen Universität Graz ein Symposium anlässlich 5 Jahre Kinderpalliativteams Steiermark mit rund 180 Teilnehmerinnen stattgefunden. Expertinnen aus dem In- und Ausland haben den Themenbereich eindrucksvoll präsentiert. Eine betroffene Familie hat mit ihrem Bericht über ihre persönlichen Erfahrungen die Zuhörerinnen ausgesprochen berührt.

In der Steiermark sind seit 5 Jahren Kinderpalliativteams im Einsatz, die Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden bzw. lebensbedrohlichen Erkrankungen (z.B. angeborene Stoffwechsel-Erkrankungen, Tumorerkrankungen, Mehrfachbehinderungen) betreuen. Die Familien werden in dieser zumeist schweren Zeit vom interdisziplinären Team begleitet und unterstützt. Diese beiden Teams sind an den steirischen Kinderabteilungen am LKH-Univ. Klinikum Graz und am LKH Hochsteiermark, Standort Leoben stationiert und haben im Jahr 2018 insgesamt 128 Kinder betreut. Finanziert werden die Kinderpalliativteams der KAGes durch den Gesundheitsfonds Steiermark.

Spenden an den Verein KINDER.leben auf zeit / www.kinderlebenaufzeit.at / IBAN AT 84 5600 0202 4110 9616 ermöglichen, dass betroffene Familien unbürokratisch unterstützt werden können. Danke!


Hier finden Sie Impressionen vom Symposium.

 

NACHLESE - Unterlagen zu einzelnen Vorträgen: 

Prof.in Dr.in Monika FÜHRER
Erfahrungen aus 15 Jahren Arbeit am Kinderpalliativzentrum München

Dr.in Grazia MOLINARO
Strukturen pädiatrischer Hospiz- und Palliativversorgung in Südtirol und in Italien

Dr. Thomas SITTE
Pädiatrische Palliativversorgung in Deutschland Ambulant contra stationär oder ambulant & stationär?

 

 

 







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 22.01.2020

Hierarchie: Startseite  >> Mobile Kinderpalliativteams Steiermark

 
  


 Menü:

  1. [Mobile Kinderpalliativteams Steiermark]
  2. [Wir über uns]
  3. [Informationen]
  4. [Aktuelles/ Veranstaltungen]
  5. [Verein KINDER.lebenaufzeit]
  6. [Zurück zur Übersicht]