Navigation: [Zum Menü], [Zu den Metadaten], [Zur Suche], [Zurück zur grafischen Ansicht]

Hospizverein Steiermark
Hospiz-Telefon in Zeiten von Corona

Der Hospizverein Steiermark begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase sowie deren Angehörige. Da zurzeit aufgrund der Coronakrise keine persönlichen Begleitungen möglich sind, bieten wir ab Montag, den 30. März, als Ersatz ein "Hospiz-Telefon" an.

Unter der Nummer
0676/83 29 83 05 wird von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 16 Uhr
eine Koordinatorin erreichbar sein, die Kontakte zu ehrenamtlichen Hospizmitarbeiterinnen/-mitarbeiter
herstellt.

Für wen sind wir da?
Für Patientinnen/Patienten, Angehörige, Pflegende aber auch für Pflegepersonal und Mitarbeiterinnen/Mitarbeiter im Gesundheitsbereich, die in dieser besonders belastenden Zeit ihren Kummer erleichtern und ein begleitendes Gespräch führen möchten.

 

 




© Hospizverein Steiermark
[Bildvergrößerung] © Hospizverein Steiermark



© Hospizverein Steiermark
© Hospizverein Steiermark



Obmann:    Dr. Peter PILZ
Stellvertreterinnen: Drin. Trautgundis KAIBA
  Ute DOLNICAR
Geschäftsführung:   Maga. Sabine JANOUSCHEK
Hospizbüro: Eva PRÜNNER, Elfriede FELGITSCH
Pädagogische Mitarbeiterin:  Beate REIß

Hospiz- und Palliative Care in Pflegeheimen - HPCPH: (Link Hospizverein)

Monika BENIGNI 
Mag.a Melanie MOSER-HUBER
Mag.a Iris NEUNHOEFFER

Adresse: 8020 Graz, Albert-Schweitzer-Gasse 36
Tel.: 0316 / 39 15 70
Fax:    0316 / 39 15 70 - 14
e-mail: dasein@hospiz-stmk.at
Internet: www.hospiz-stmk.at



Der Begriff „Hospiz" steht für eine weltweite Bewegung, die sich um Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase bemüht. Sterben, Tod und Trauer gehören zum Leben und die letzte Lebensphase kann und muss menschenwürdig gelebt werden.
Der Hospizverein Steiermark wurde 1993 als gemeinnütziger Verein gegründet. Er agiert überparteilich, religionsunabhängig und in der ganzen Steiermark. Heute begleiten und helfen rund 900 MitarbeiterInnen in 32 Teams.

Wenn sich das Leben zu Ende neigt, ist es oft nicht einfach, mit Emotionen und Ansprüchen umzugehen. Unsere ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter begleiten Erwachsene und Kinder in ihrer letzten Lebensphase, ihre Angehörigen und Menschen in Trauer.
Sie sind GesprächspartnerInnen, hören zu, unterstützen, schenken Zeit. Sie sind einfach da. Sie helfen kostenlos.
Sie sind umfassend ausgebildet um Menschen zu Seite stehen zu können, und unterliegen der Schweigepflicht.

Der Hospizverein berät auch und gibt sein Fachwissen gerne weiter:
Ausbildung zum/r Hospizbegleiter/in, Veranstaltungen für Interessierte, Beratung zu Patientenverfügung, Familienhospiz - und Pflegekarenz, Projekte für Kinder und Jugendliche (Hospiz macht Schule), Plattform „Wenn Lebensanfang und -ende zusammenfallen", Integration von Hospizkultur im Pflegeheim (HPCPH)

Die Kontaktadressen unserer 32 Hospizteams finden Sie unter: www.hospiz-stmk.at.







Weitere Beiträge auf dieser Ebene


 Letzte Änderung: 03.06.2020

Hierarchie: Startseite  >> Hospiz- u. Palliativeinrichtungen  >> Übersicht Hospiz- u. Palliativeinrichtungen der Steiermark  >> Hospizverein Steiermark

 
  


 Menü:

  1. [Hospizverein Steiermark ]
    1. [Mobile Palliativteams]
    2. [Palliativkonsiliardienste]
    3. [Palliativstationen]
    4. [Stationäre Hospize]
    5. [Tageshospiz]
    6. [Zurück zur Übersicht]