LKH Weiz stellt neuen Primarius vor

Pressemitteilung

Mit Jahresbeginn √ľbernimmt Dr. Reinmar Donauer, MBA das Primariat der Abteilung f√ľr An√§sthesiologie und Intensivmedizin am LKH Weiz. Der verheiratete zweifache Familienvater ist ein bew√§hrter Intensivmediziner, der √ľber eine beachtlich hohe Reputation verf√ľgt.

Statement Prim. Dr. Reinmar Donauer, MBA

Primarius der Abteilung f√ľr An√§sthesiologie und Intensivmedizin am LKH Weiz. | ¬© Monika-Reiter, Foto wird honorarfrei zur Verf√ľgung gestellt

Hoher PatientInnenkomfort bei verk√ľrzter Wartezeit

‚ÄěAuf Basis meiner Erfahrung als langj√§hriges Mitglied der Arbeitsgruppe Pr√§operatives und Tagesklinisches Patientenmanagement der √Ėsterreichischen Gesellschaft f√ľr An√§sthesiologie, Reanimation und Intensivmedizin werde ich die von meinem Vorg√§nger Prim. Dr. Robert Schmied und seinem Team bereits bestens im LKH Weiz etablierte Bundesqualit√§tsleitlinie zur integrierten Versorgung von erwachsenen PatientInnen f√ľr die pr√§operative Diagnostik bei elektiven Eingriffen weiter ausbauen. Dabei werden wir einen wesentlichen Fokus auf PatientInnenkomfort legen, insbesondere auf eine m√∂glichst geringe Anzahl an Terminen im Krankenhaus bei k√ľrzest m√∂glicher Wartezeit.
Des Weiteren verfolge ich die Absicht, mein Wissen und meine Erfahrung beim Aufbau der tagesklinischen Versorgung am Standort Weiz unter Ber√ľcksichtigung einer qualit√§tsvollen berufsgruppen√ľbergreifenden Kooperation einzubringen.

Der n√§chste Schwerpunkt betrifft die Implementierung eines Schmerz-Konsiliardienstes f√ľr station√§re PatientInnen, wobei hier das Hauptaugenmerk neben der fachlichen Betreuung, darauf liegen wird, dass die PatientInnen nach M√∂glichkeit stets vom gleichen Arzt betreut werden, da gerade in der Schmerzmedizin der Aufbau einer pers√∂nlichen Beziehung einen wichtigen Aspekt darstellt.

Mir ist bewusst, dass die M√∂glichkeit zur Arbeitszeitverl√§ngerung √ľber das gesetzliche Ma√ü hinaus, welche derzeit unter bestimmten Voraussetzungen noch gegeben ist, mit Juni 2021 enden wird. Im Rahmen meiner langj√§hrigen T√§tigkeit als Lehrbeauftragter im Rettungswesen, als Instruktor des European Resuscitation Council aber auch als Vortragender bei Notarztkursen und Fachkongressen, habe ich jedoch den nachhaltigen Nutzen dauerhaft implementierter Ausbildungst√§tigkeit sowohl f√ľr die Auszubildenden als auch f√ľr die AusbildnerInnen erleben d√ľrfen.
Aus diesem Grund wird die Etablierung einer Ausbildungsstelle zum Sonderfach f√ľr An√§sthesiologie und Intensivmedizin ein weiteres Ziel meiner T√§tigkeit sein, auch wenn die vollst√§ndige Realisierung dieses Schwerpunktes unter Einhaltung des Krankenanstalten-Arbeitszeitgesetzes eine besondere Herausforderung darstellen wird, jedoch schrittweise umsetzbar sein sollte."

Lebenslauf

Name: Dr. med. univ. Reinmar Donauer, MBA
Geboren am 19.4.1968 in Graz
Staatsb√ľrgerschaft: √Ėsterreich
Familienstand: verheiratet, zwei Kinder


Ausbildung

  • 1986 Matura (BG/BRG Carneri Graz)
  • 2000 Promotion zum Dr. med. univ. an der K-F- Universit√§t Graz
  • 2007 Facharzt f√ľr An√§sthesiologie und Intensivmedizin
  • 2007 Notarztdiplom
  • 2010 Diplom zum Leitenden Notarzt
  • 2016 MBA in Health Care and Hospital Management

 

Beruflicher Werdegang

  • 2001-2007 Facharztausbildung an Univ.-Kliniken Graz und LKH Graz-West
  • 2007 Oberarzt an der Abteilung f√ľr An√§sthesiologie und Intensivmedizin (LKH Graz West)
  • 2013 Erster Oberarzt an der Abteilung
  • 2015 Gesch√§ftsf√ľhrender Oberarzt der Abteilung (LKH Graz II, Standort West)
  • ab 1/2021 Primarius der Abteilung f√ľr An√§sthesiologie und Intensivmedizin am LKH Weiz